Rechtsanwalt
Stephan Felsmann

Arbeitsrecht
Sportbootrecht
Strafrecht

  
  •  -  Beratung Arbeitsrecht Überstunden
  •      
   

Überstunden

— abgelegt unter: , ,

Überstunden sind Überschreitungen der durch einen Arbeitsvertrag, einen Tarifvertrag oder eine Betriebsvereinbarung festgelegten, regelmäßigen Arbeitszeit. Ein Arbeitnehmer ist grundsätzlich nicht dazu verpflichtet

Überstunden zu leisten, das heißt über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus zu arbeiten.

In solchen Fällen kann sich aus dem Gesichtspunkt von Treu und Glauben eine Verpflichtung zur Leistung von Überstunden ergeben. Dies gilt vornehmlich für Notfälle oder sonstige außergewöhnliche - für den Arbeitgeber nicht vorhersehbare - Fälle, die zur kurzfristigen Abwehr von Gefahren für den Betrieb oder zum Schutz erheblicher betrieblicher Interessen erforderlich

sind. Des Weiteren kann sich gegebenenfalls durch eine Auslegung des Arbeitvertrages eine Verpflichtung zur Leistung von Überstunden ergeben. 

So ist bei Führungskräften und gut dotierten leitenden Angestellten

davon auszugehen, dass Sie zur Ableistung von Überstunden eher verpflichtet sind als Arbeitnehmer die nciht in einer leitenden Position arbeiten.

Darüber hinaus können der abgeschlossene Arbeitsvertrag, der Tarifvertrag (d. h. bei Tarifgebundenheit der Parteien) oder eine Betriebsvereinbarung eine Regelung bezüglich der Überstunden vorsehen. Wenn dies geschehen ist kann der Arbeitnehmer verpflichtet

sein Überstunden zu leisten.

 

 

Die Informationen auf dieser Seite wurden sorgfältig recherchiert. Für Ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Sie ersetzen keine anwaltliche Beratung. Wenn Sie Fragen haben, vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Rechtsanwalt Felsmann Kiel
Artikelaktionen
Rechtsberatung

Stephan Felsmann (Bild)

 Koernerstr. 2
D-24103 Kiel
Tel: 0431-78029790
kanzlei(at)ra-felsmann.de